ARTE-Doku: Cat Stevens – Von Steven Georgiou bis Yusuf Islam

»Cat Stevens wurde in den 1970er Jahren mit Songs wie ›Morning has Broken‹ und ›Wild World‹ weltberühmt. Als begnadeter Folksänger wurde der britische Songwriter zum Sprachrohr einer ganzen Generation – doch dann ließen ihn Zweifel und Depressionen einen konservativen, religiösen Weg einschlagen. Über das bewegte Leben einer der größten Pop-Rock-Ikonen des 20. Jahrhundert.«

(53 min / Infos / verfügbar bis 20.12.2021)

#dokuliebe via ARTE


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben