ARTE-Doku: Gefährliche Liebschaften – Klassiker der Weltliteratur

»In dem häufig verfilmten Klassiker der Weltliteratur ›Gefährliche Liebschaften‹ geht es um weit mehr als um Liebe, Macht und Intrige: Der Briefwechsel zwischen der Marquise de Merteuil und dem Vicomte de Valmont offenbart eine sozialkritische Momentaufnahme Frankreichs vor der Revolution, eine Reflexion über den Status der Frau und ist Abbild des ewigen Kampfes der Geschlechter.«

(53 min / Infos / verfügbar bis 14.03.2022)

#dokuliebe


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben