ARTE-Doku: Hervé Guibert – Anschreiben gegen den Tod

»Ein Bild für die Nachwelt: 30 Jahre nach dem Tod des französischen Journalisten, Schriftstellers, Drehbuchautors und Fotografen Hervé Guibert im Dezember 1991 gibt das Porträt Einblick in sein Leben und Werk. Nach Art eines Fotoromans würdigt der Dokumentarfilm Guibert, der in einer Generation aufgewachsen ist, die mit dem Bewusstsein der Bedrohung durch Aids erwachsen wird.«

(65 min / Infos / verfügbar bis 29.01.2022)

#dokuliebe via ARTE


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben