MDR-Doku: Karl Marx – Staatsfeind Nr. 1

»Gut 200 Jahre nachdem Karl Marx in Trier geboren wurde, feiert der Philosoph ein überraschendes Comeback. Seine fundamentale Kapitalismuskritik scheint plötzlich wieder hochaktuell. Doch wer war der Mann eigentlich, dessen Schriften das 20. Jahrhundert so entscheidend prägten? Im Osten wurde er zum unfehlbaren Heros stilisiert und pikante Details seiner Biografie unter den Teppich gekehrt, im Westen galt er jahrzehntelang als Unperson.«

(44 min / Infos / verfügbar bis 24.02.2022)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

#dokuliebe


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben