ARTE-Doku: Killer, Trader und Psychopath – Bret Easton Ellis’ Amerika

»Anfang der 90er Jahre sorgte der Roman ›American Psycho‹ für hitzige Diskussionen. Das verstörende Buch, das sich in den USA über eine Million Mal verkaufte, versetzt sich in die Gedankenwelt eines serienmordenden Yuppies. Bret Easton Ellis steigt zum Kultautor auf, wird gefeiert, gehasst, missverstanden. Dieser Film erzählt Ellis’ Geschichte und die Geschichte des Romans.«

(54 min / Infos / verfügbar bis 14.03.2022)

#dokuliebe


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben