reporter: Konvertiert zum Islam – Jetzt kämpfen sie gegen Vorurteile und Hass

»Hass, Anfeindungen, Vorurteile – für viele Musliminnen und Muslime in Deutschland ist das Alltag. Auch Max (21) kriegt eine Angst vor dem Islam zu spüren: ›Der Islam wird halt immer noch gleichgesetzt mit Terrorismus‹, sagt er. Als Konvertit fühlt er sich dabei unter besonderer Beobachtung. Max hat sich mit 17 Jahren für ein Leben mit Allah und dem Koran entschieden. Und muss seither mit Islamfeindlichkeit leben. Auch Toya von Datteltäter ist zum Islam konvertiert. Ein Kopftuch trägt sie nicht. Warum sie sich deshalb aber nicht als liberale Muslima versteht, erzählt sie in unserem Video.«

(13 min. / Infos)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

#dokuliebe


Anzeige

Kommentar schreiben