3sat-Doku: Kültür für Deutschland – Künstler*innen zwischen Tradition und Integration

»Kinder und Enkelkinder der sogenannten ›Gastarbeiter*innen‹ der 1960er Jahre werfen mit ihrer Kunst einen einzigartigen Blick auf Deutschland. In dieser Doku geht es um die Geschichten dieser Künstler*innen und ihren Weg in die deutsche Kulturszene. Namhafte Künstler*innen wie Mousse T., Eko Fresh, ELIF oder Shermin Langhoff erzählen von ihrem persönlichen Weg, ihrem künstlerischen Schaffen und den Herausforderungen, die sie zu meistern hatten und noch immer haben. Und Comedian Serdar Somuncu berichtet von seinen Erfahrungen auf seine ganz ureigene Weise.«

(43 min / Infos / verfügbar bis 19.10.2022)

#dokuliebe via 3sat


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben