ARTE-Doku: Mikroplastik im Meer – Unsichtbar, aber auch ungefährlich?

»Von den Unmengen an Plastik, die jährlich ins Meer geschwemmt werden, findet sich nur ein geringer Prozentsatz wieder. Denn wenn großer Plastikmüll ins Meer gelangt, wird er durch Wind, Wetter und Gezeiten zu sogenanntem sekundärem Mikroplastik zermahlen. Die Dokumentation stellt die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse über das unsichtbare Gift in den Weltmeeren vor.«

(54 min / Infos / verfügbar bis 21.07.2021)

#dokuliebe


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben