MDR-Doku: Positiv und abgestempelt – Leben mit HIV

»Eine Tablette pro Tag reicht mittlerweile aus um das HI-Virus in Schach zu halten. In Ländern mit einer guten medizinischen Versorgung wie Deutschland muss niemand mehr an der Folgeerkrankung Aids sterben. Medizinisch hat sich einiges getan und trotzdem erleben Menschen mit HIV immer noch Vorurteile. Die extremen Bilder der Aids-Epidemie der 1980er Jahre haben sich in den Köpfen vieler festgesetzt und mit ihnen längst überholtes Wissen über das Virus.«

(28 min / Infos)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

#dokuliebe via MDR


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben