ARTE-Doku: Ava Gardner – Die zügellose Femme Fatale

»1953: Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere wagte Ava Gardner das Unfassbare: Sie kehrte Hollywood den Rücken und ging nach Spanien – damals noch die von Franco mit eiserner Hand geführte Diktatur. Warum zog sich eine der begehrtesten Filmdiven fünfzehn Jahre lang von der Außenwelt zurück? Die Dokumentation erinnert an die spanischen Jahre der Femme Fatale Gardner.«

(53 min / Infos / verfügbar bis 09.06.2022)

#dokuliebe via ARTE // Doku empfehlen


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben