NDR-Doku: Schwedens unbekanntes Herzland – Durch das Fjäll Richtung Norden

»Rote Holzhäuser an malerischen Seen und Elche, die vorüberziehen – das allgemeine Bild von Schweden ist oft durch die touristischen Orte im Süden geprägt. Doch im Fjäll weiter nördlich, dem Berg- und Hügelland im Herzen Schwedens, zeigt das Land seine unberührte und wilde Seite. Hier, entlang der Grenze zu Norwegen, gibt es wahrscheinlich mehr Rentiere, Bären und Luchse als Einwohner. Das einsame Hinterland fernab der großen Städte hat seinen besonderen Reiz. Die Menschen, die hier leben, wollen mit keinem Ort der Welt tauschen. Denn das Fjäll bedeutet für sie Freiheit.«

(44 min / Infos / abrufbar bis 24.09.2022)

#dokuliebe via NDR // zur Top Doku hochstufen // eine Doku empfehlen


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben