ARTE-Doku: Kuba, Reise durch eine Lowtech-Nation

»Ingenieur und Abenteurer Corentin de Chatelperron legt auf Kuba an. Da die Insel jahrzehntelang von der Außenwelt abgeschnitten war, hat sich hier eine legendäre Bastler- und Recycling-Kultur entwickelt. Erfinderische Mechaniker in Havanna, Stadt-Bauernhöfe, Biogasanlagen und partizipative Netzwerke im Internet zeugen davon, dass Kuba in Sachen Low-Tech wahre Pionierarbeit leistet.«

(52 min / Infos / abrufbar bis 14.03.2023)

#dokuliebe via ARTE // Doku empfehlen

Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben