Lade Veranstaltungen

#D21talk – Webkongress Digitale Gesellschaft

24. Februar 2021 / 15:00 bis 18:30

#D21talk – Webkongress Digitale Gesellschaft

Wir veröffentlichten am 24. Februar 2021 die neuen Ergebnisse des D21 Digital-Index 2020 / 2021 auf dem #D21talk: Webkongress Digitale Gesellschaft. Die Gesellschaftsstudie D21-Digital-Index bietet ein jährliches Lagebild zum Digitalisierungsgrad der Gesellschaft in Deutschland. Die Studienveröffentlichung nehmen wir zum Anlass, aktuelle Entwicklungen rund um das Thema Digitalkompetenzen in der Arbeitswelt und im Zeitalter der Desinformation in den Blick zu nehmen.

KOMPETENZEN IN DER ARBEITSWELT UND IN DER INFODEMIE

Nicht erst seit der Corona-Pandemie blühen verschiedenste Verschwörungserzählungen; ExpertInnen sprechen gar von einer „Infodemie“. Beschleunigt das Internet Verschwörungserzählungen? Vor welchen Herausforderungen steht die Gesellschaft im Wahljahr 2021? Wir diskutieren, was Politik und Gesellschaft gegen Verschwörungserzählungen und Desinformation tun können und welche (neuen) Kompetenzen dafür in der Gesellschaft nötig sind.

Neue Kompetenzen sind auch in der Arbeitswelt nach Corona gefordert. Wir werfen einen Blick in die Zukunft und diskutieren die Fragen: Welche Kompetenzen sollten BürgerInnen haben, um auch zukünftig am Arbeitsmarkt teilhaben zu können? Welche Rolle spielen (Digital-)Kompetenzen für die deutsche Wirtschaft?

Wir möchten auf dem Webkongress Digitale Gesellschaft mit ExpertInnen aus verschiedenen Fachgebieten einen breiten gesellschaftlichen Diskurs führen und Impulse für die Zukunft geben. Diese sollen als Grundlage zu richtungsweisenden Weichenstellungen von EntscheiderInnen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft dienen.

Als ReferentInnen sind dabei:
– Thomas Jarzombek MdB, Beauftragter des BMWi für Digitale Wirtschaft und Start-ups
– Katarina Barley, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments
– Katharina Nocun, Autorin
– Maria Piechnick, Wandelbots und Mitglied im Beirat junge digitale Wirtschaft
– Alice Echtermann, Correctiv
– Alex Sängerlaub, Futur Eins
– Michael Horgan, Europäische Kommission
– Lena-Sophie Müller, Initiative D21
– Andreas Pohle, Kantar
– Yves Punie, Deputy, European Commission Joint Research Centre (angefragt)
– Dr. Olaf Tidelski, CCO, Allianz (angefragt)
Moderation: Andrea Thilo

Kommentar schreiben