eta Verlag

eta Verlag
ORT
Berlin, Berlin, Deutschland
INFO

eta Verlag – Fokus Südosteuropa

Der Verlag wurde 2016 gegründet, mit dem Ziel dem Publikum im deutschsprachigen Raum zeitgenössische Literatur aus Bulgarien näherzubringen.

Doch bald hat unsere Erfahrung auf Festivals, Buchmessen und Lesungen gezeigt, wie fern und unbekannt Südosteuropa aus hiesiger Perspektive immer noch ist. Wie unsichtbar ihre starken und einzigartigen Stimmen sind. Das führte allmählich zu der Entscheidung, den Fokus zu erweitern und auch Autor*innen aus anderen Ländern auf dem Balkan wie z. B. Serbien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina ins Deutsche übersetzen zu lassen und zu publizieren.

Wir wählen die besten Autoren und Autorinnen aus der Region aus, die in ihren Heimatländern anerkannt und mehrfach preisgekrönt sind. Ihre Gedichte, Kurzgeschichten und Romane erzählen wichtige Geschichten nicht nur aus der Gegenwart, sondern auch über unsere gemeinsame Europäische Vergangenheit, denn der Balkan mag aus der westeuropäischen Perspektive weit weg sein, dennoch liegt er mitten in Europa. Die Erinnerungen, die wir als europäische Nachbarn teilen, verzahnen sich in einer Zukunft, welche Südosteuropa in einen erweiterten Kontext stellt und dieser Literatur die verdiente Aufmerksamkeit und Anerkennung gibt. Denn “wir sind alle Migranten aus dem Land der Kindheit” (Georgi Gospodinov).

 

Anzeige (falls eingeblendet)

Schreibe einen Kommentar