Herrenhauszentrum des Ostseeraums

Herrenhauszentrum des Ostseeraums
Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland

Mit dem Pilotprojekt »Herrenhauszentrum des Ostseeraums« an der Universität Greifswald wird erstmals eine grenzübergreifende Dokumentation, Erforschung und Präsentation der tausenden Guts- und Herrenhäuser im gesamten Ostseeraum erfolgen. Bettina Martin, die Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern, stellte das Vorhaben am 26.02.2021 in einem Online-Pressesgespräch gemeinsam mit dem Greifswalder Kunsthistoriker Prof. Dr. Kilian Heck vor. Das Land wird in den kommenden drei Jahren Mitteln in Höhe von insgesamt 1,3 Millionen Euro fördern. Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, fördert das Projekt ebenfalls in gleicher Höhe.

21.10.21

Keine erfassten bevorstehenden Veranstaltungen. Kostenlos veröffentlichen.

… zum Eventverzeichnis

… zum Store


Anzeige (falls eingeblendet)