Katapult-Verlag

Katapult-Verlag
Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland

KATAPULT pflanzt einen Wald, gründet ein Musiklabel, entwickelt Online-Spiele wie die Kartenolympiade, initiiert eine Buchmesse in Greifswald und eröffnet einen Kiosk. Und alle feiern es ab! Was fehlt also noch? Klar. Seit September 2020 ist KATAPULT auch ein Buchverlag.

Aber wie hat alles angefangen? Mit einem Magazin, das mittlerweile das wachstumsstärkste Magazin Deutschlands ist und von der Ostseestadt Greifswald aus seit 2015 die gesamte Branche umkrempelt. Die Abozahlen explodieren und liegen aktuell bei über 80.000 Lesern, die Redaktion wächst rasant und die Medienwelt fragt sich: Wie haben die das gemacht – in der kurzen Zeit? Antwort: ohne Investoren, ohne Experten, ohne Großverlag im Rücken und vor allem nicht in Berlin oder Hamburg. Die Grafiken des KATAPULT-Teams gehen online regelmäßig viral und erreichen auf Facebook, Twitter und Instagram Hunderttausende Menschen.

Die Idee hinter KATAPULT: Wissenschaft für jeden verständlich machen und in originelle Karten übersetzen. Auf diese Weise entstehen nun auch die Bücher im KATAPULT-Verlag: Das komplette Team recherchiert, erstellt Karten, schreibt, lektoriert und korrigiert. Auch hier gilt: Wissenschaftliche Erkenntnisse und deren Vermittlung stehen im Fokus.

Im KATAPULT-Verlag erscheinen Sachbücher und Atlanten zu gesellschaftlichen und politischen Themen, Romane und Erzählungen, Kinderbücher und Übersetzungen polnischer Literatur.

18.10.21

Keine erfassten bevorstehenden Veranstaltungen. Eintragen.

… zum Eventverzeichnis

… zum Store


Anzeige (falls eingeblendet)