Expert:in für die Projektentwicklung und Prozessbegleitung mit Schwerpunktthema »Equity«

Webseite OfTa Offensive Tanz Berlin gUG (haftungsbeschränkt)

Das Projekt “Offensive Tanz für junges Publikum Berlin“, gefördert von TANZPAKT Stadt-Lan-Bund, aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa, sucht eine:n Expert:in für die Projektentwicklung und Prozessbegleitung mit Schwerpunktthema “Equity” (Chancengerechtigkeit) – auch Teambewerbungen sind möglich.

In unserer zweiten Förderperiode beabsichtigen wir eine inhaltliche Schwerpunktsetzung auf das Thema “Equity”, planen ein Selbstverständnis von “Chancengerechtigkeit” für unsere Projekte und Aktivitäten zu entwickeln und umzusetzen. Um diesen Prozess zu gestalten, brauchen wir Unterstützung von außen mit Expertise zum Thema “Equity”, also im Bereich von u.a. Diversitätsentwicklung, Aufbau von diskriminierungssensiblen und diskriminierungskritischen Strukturen sowie Barrierefreiheit. Unsere Förderperiode endet voraussichtlich im November 2023.

Wir suchen ab März 2022 eine Person, die folgende Aufgaben übernimmt:
– Formulieren einer Zielvereinbarung, die dokumentiert, was innerhalb der Förderperiode in Bezug auf “Equity” umgesetzt werden soll
– Mentoring von Projektideen und deren Evaluation in Bezug auf diese Zielsetzung
– Prozessbegleitung bei Ausschreibungen
– Beratung bei der Durchführung von Teilprojekten inkl. Vermittlung

Wir bieten:
– Spannende und vielseitige Projekttätigkeit
– Mitgestaltung eines Equity-Statements im Bereich der Darstellenden Künste
– Verantwortungsvolles und kooperatives Miteinander mit unterschiedlichen Akteur:innen der Berliner Tanz- und Theaterszene für junges Publikum
– Eigenverantwortliches Arbeiten und flexible Arbeitszeiten

Ihr Profil:
– Expertise im oben genannten Schwerpunktthema, vorzugsweise Berufserfahrung im Bereich Kultur und/oder Bildung (mindestens 2 Jahre)
– Kenntnisse von Kulturbetrieben/-projekten, bevorzugt im Bereich Tanz und Theater für junges Publikum oder anderen  Kulturbereichen für Kinder und Jugendliche
– Studium oder Weiterbildung im Bereich Umsetzung von Chancengerechtigkeit im Bereich Kultur, Diversitätsentwicklung, Umsetzen von diskriminierungssensiblen und diskriminierungskritischen Strukturen, Barrierefreiheit
– Sorgfältige, verantwortungsbewusste und selbstorganisierte Arbeitsweise

Weitere Informationen:
www.offensive-tanz.de
Umfang: ca. 20 std. im Monat
Vergütung: Auf Honorarbasis
Projektzeitraum: ab März 2022 bis 30.11.2023

Wir legen Wert auf Chancengerechtigkeit und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Beeinträchtigungen, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Ihre Bewerbung mit Angabe der Honorarvorstellung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail bis zum 31.01.2022 an Frau Canan Erek unter info@offensive-tanz.de

Schlagworte: ,

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an info@offensive-tanz.de


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben