Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

Webseite iRights.Lab GmbH

Wir suchen ab sofort eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) in Teil- oder Vollzeit.

Mit rapiden fortschreitenden technischen Innovationen stellen sich auch immer mehr Fragen der Cyber-Sicherheit – sei es im Bereich staatlicher Einrichtungen, wirtschaftlicher Betriebe, zivilgesellschaftlicher Organisationen oder im digitalen Alltag von Privatpersonen. Im Rahmen eines Multi-Stakeholder-Projektes arbeitest Du in einem interdisziplinären Team daran, unterschiedliche gesellschaftliche Akteure zusammenzuführen, um ein Verständnis und Maßnahmen rund um die Frage zu entwickeln, wie Sicherheit in einer digitalen Gesellschaft gestaltet werden kann. Du unterstützt uns im Bereich der (digitalen) Kommunikation sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, erarbeitest Konzepte und Strategien im Team, moderierst Workshops und trägst mit zum Aufbau einer aktiven Community bei.

Die Aufgaben

* Organisatorische und inhaltliche Unterstützung der Projektleitung
* Gemeinsame strategische und konzeptionelle Weiterentwicklung des Projektes im Team, mit einem weiteren Projektpartner und in Abstimmung mit dem Auftraggeber
* Unterstützung bei Aufbau und Pflege einer aktiven Community bestehend aus Vertreter*innen unterschiedlicher Akteure aus allen Sektoren mit dem Schwerpunkt auf die Zivilgesellschaft.
* Konzeption, Moderation und Dokumentation von Workshops, Veranstaltungen und Events
* Verfassen von Texten für Website, Social-Media-Accounts sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Zusammenarbeit mit unserem Kommunikations-Team

Die Anforderungen

* Studium oder vergleichbare Qualifikation
* Gute inhaltliche Kenntnisse im Themenbereich Digitalisierung, idealerweise mit einem Schwerpunkt auf Cyber-/IT-Sicherheit sowie Interesse an aktuellen Entwicklungen in dem Feld sowohl aus technischer Sicht als auch aus gesellschaftspolitischer Perspektive
* Freude am Umgang mit der deutschen Sprache, sehr gute Englischkenntnisse
Ausgeprägte Kommunikations- und Verhandlungskompetenz, sehr gutes Gespür für Menschen und Situationen, möglichst Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Behörden
* Ausgeprägte Eigeninitiative und Selbständigkeit, hohe Teamfähigkeit, gründliche, präzise und professionelle Arbeitsweise in einem dynamischen Umfeld
* Sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen, mit Content-Management-Systemen, Erfahrungen im Umgang mit Social Media sowie die Bereitschaft sich mit der Nutzung unterschiedlicher Web-Tools vertraut zu machen.
* Erfahrung im Bereich Veranstaltungsmanagement
* Erfahrung in der Konzeption und Moderation von Workshops
* Bereitschaft zu regelmäßigen Reisen innerhalb Deutschlands und zur Teilnahme an externen Veranstaltungen wie Tagungen und Messen

Das Umfeld

* Ein bunter Haufen netter Kolleg*innen in Berlin und der Welt
* Mitgestaltung der Zukunft in einem großen Netzwerk aus Organisationen der Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Politik
* Einblicke in ein Potpourri aus spannenden Digitalisierungs- und Mobilitätsprojekten
* Viel Abwechslung und großer Spielraum für eigene Ideen und die Mitgestaltung von Projekten
* Unbefristete Anstellung (Verdienst in Anlehnung an TVÖD Bund)
* Vereinbarkeit von Familie und Beruf
* Flexible Arbeitszeiten und bis zu 100 % Mobiles Arbeiten
* Betriebliche Altersvorsorge
* Wir unterstützen ein Arbeitsumfeld der Vielfalt, das auf Gerechtigkeit und gegenseitigem Respekt beruht. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen unabhängig von ethnischer, sozialer und nationaler Herkunft, Geschlecht, Religion, Alter, Behinderung, sexueller Orientierung und Familienstand.
* Wir möchten den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher begrüßen wir entsprechende Bewerbungen. Unser Firmengebäude verfügt über einen Aufzug und wir sind offen für Unterstützung und Hinweise, was die Gestaltung des konkreten Arbeitsplatzes angeht.

Bewerbung und Kontakt

Bewerbungsschluss ist der 20. September 2022. Bitte senden Deine Bewerbungsunterlagen ausschließlich in elektronischer Form und in einem PDF-Dokument unter dem Stichwort „Cyber-Sicherheit“ per E-Mail an Frau Antje Grimm, bewerbung@irights-lab.de. Sie steht Dir auch bei Rückfragen zur Verfügung.

Schlagworte: , , , , , , , ,

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an bewerbung@irights-lab.de


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben