Redakteur:in für Kunst, Architektur, Urbanismus und Kulturpolitik

Webseite tazgezwitscher taz die Tageszeitung / taz Verlags und Vertriebs GmbH

Das linke Medienhaus aus Berlin

Die taz-Kulturredaktion sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine:n Redakteur:in für die Bereiche Kunst, Architektur, Urbanismus und Kulturpolitik

Die taz-Kultur bewegt sich in ihrer Berichterstattung zwischen verschiedenen Sub- und Hochkulturen. Sie versucht dabei auch immer, um die kulturelle Hegemonie im Lande mitzukämpfen.

Sie hat ein Verständnis davon, wie die Neue Linke und das Medium taz entstanden sind und ist gegenüber jüngeren Bewegungen sowie kulturellen Ausdrucks- und Repräsentationsformen offen. Sie versteht sich zudem als Autor:innenfeuilleton, welches vielen unabhängigen Einzelnen eine Plattform bietet.

Die taz-Kultur arbeitet disziplinenübergreifend, aber mit klaren Zuordnungen von einzelnen kulturellen Genres aus. Ebenso versucht sie, in einer vernünftigen Mischung, die verschiedenen journalistischen Formate alltäglich in Print und digitalen Produkten abzubilden.

_____

Das bringst du mit

• redaktionelle Erfahrung in Print und Online, Kompetenz für verschiedene journalistische Text- und Bildformate

• fundierte Kenntnisse ästhetischer Genres sowie der kulturellen Debatten

• Neugier für neue Themen, Ausdauer bei der Recherche, aber auch Sprinterqualitäten für tagesaktuelle Kritiken und Kommentare

• Teamfähigkeit und Kommunikationsfreude, Verständnis für die Abläufe in einer Redaktion wie der taz, respektvoller Umgang mit freien Autor:innen

• Sicherheit bei fremdsprachlich zu führenden Interviews

• Flexibilität im redaktionellen Einsatz, auch bei Produktionsschichten an Sonn- oder Feiertagen, Freude am Blattmachen

_____

Deine Kern-Aufgaben

• das Generieren von Themen aus dem Fachgebieten heraus, die kreative Umsetzung in den verschiedenen Vertriebskanälen des Mediums gemeinsam mit den Kolleginnen im Ressort

• intensive und verlässliche Betreuung des Fachgebiets und der freien Autor:innen

• das Redigieren von Texten für Print und Online

• das Verfassen von eigenen Texten

• die Produktion der Ressortseiten

_____

Das bieten wir dir

• eine unbefristete Vollzeit-Stelle zu 36,5 Stunden/Woche

• die Bezahlung nach taz Haustarif V

• ein tolles und subventioniertes Mittagessen in unserer taz Kantine und Mitarbeiter:innenrabatt im taz Shop

• ein vielfältiges Tätigkeitsfeld mit freundlichen und hilfsbereiten Kolleg:innen

• familienfreundliche Arbeitszeiten

• die Möglichkeit zum Arbeiten im Homeoffice auch jenseits pandemischer Vorgaben

• ein Arbeitsplatz in der Redaktion, im modernen taz Neubau mitten in Berlin

_____

Deine Bewerbung

• Bewerbungen (1-seitiger Lebenslauf, 1-seitiges Motivationsschreiben, drei bis fünf Arbeitsproben – Dateien in geringer Auflösung!) bitte ausschließlich digital an die Ressortleitung:

Andreas Fanizadeh (fanizadeh@taz.de)

Tim Caspar Boehme (tcboehme@taz.de)

• Bewerbungsschluss: 10.01.2022

• Wir wollen diverser werden. Deshalb freuen wir uns besonders über Bewerbungen von People of Color, Menschen mit Migrationsvorder- oder Hintergrund, LGBT-Personen und Menschen mit Behinderung. Deine Perspektiven sind uns wichtig und sollen in der taz vertreten sein. Alle Arbeitsplätze und viele Toiletten sind weitestgehend barrierefrei. Die taz Kantine ist mit dem Rollstuhl bequem erreichbar.
_____

Schlagworte: , , , ,

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an fanizadeh@taz.detcboehmetaz.de


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben