Projektpraktikum (m/w/d) im Literaturhaus

Webseite Lettrétage e. V., Projekt schreiben & leben

Das Literaturhaus Lettrétage vergibt für die Dauer von drei Monaten ein Praktikum (m/w/d) für das Projekt „schreiben & leben“

Arbeitszeit: 30 Std./Woche – Arbeitsort: Berlin
Zeitraum Praktikum: 01.09.2022-30.11.2022, Bewerbungsfrist: 15.06.2022
Vergütung: 400€ pro Monat

Das Literaturhaus Lettrétage in Berlin setzt mit seinen kuratierten internationalen Projekten Impulse auf der Suche nach neuen Formaten der Präsentation von Literatur jenseits der konventionellen „Wasserglas-Lesung“. Zugleich versteht es sich als Ankerinstitution der freien Literaturszene Berlins – sie bietet externen Veranstalter*innen und Berliner Autor*innen ein Podium und möchte so die Vielfalt, Kleinteiligkeit und Lebendigkeit dieser Szene unterstützen. Darüber hinaus bietet die Lettrétage im Rahmen des Projekts „schreiben & leben“ Beratungs- und Serviceangebote für freie Autor*innen, Übersetzer*innen, Lektor*innen und Literaturveranstalter*innen an.

Das Projektpraktikum bietet detaillierte Einblicke in die freie literarische Szene Berlins sowie eine enge Zusammenarbeit mit dem Projektteam in den Bereichen Kommunikation, Organisation und Administration.

Aufgabenbereich:

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Recherche und redaktionelle Tätigkeiten
  • Veranstaltungsorganisation
  • administrative Tätigkeiten

Wünschenswert:

  • sicherer Umgang mit allen gängigen Office-Produkten
  • Deutsch als Muttersprache, Englisch fließend in Wort und Schrift
  • erste Berufserfahrungen im Kulturbereich
  • hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten
  • im Idealfall erste Erfahrungen mit CMS-Systemen wie z. B. WordPress

Chancen:

  • Mitwirkung an einem vielfältigen und langfristigen Projekt
  • Einblicke in die Arbeitsabläufe innerhalb eines Literaturhauses
  • Anschluss an die Berliner Literaturszene
  • Arbeit in einem dynamischen, internationalen und aufgeschlossenen Team

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen mit aussagekräftigem Lebenslauf und Zeugnisse bitte an Moritz Malsch und Linde Nadiani: info@literaturszene.berlin

Weitere Informationen zur Lettrétage und zum Projekt „schreiben & leben“:
www.lettretage.de
www.literaturszene.berlin

Schlagworte: , , , ,

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an info@literaturszene.berlin


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben