Takis Würger

(Selbst-)BeschreibungResonanzEventsProdukte
Takis Würger, geboren 1985, berichtet als Journalist für das Nachrichtenmagazin Der Spiegel u. a. aus Afghanistan, Libyen und dem Irak. Mit seinen Reportagen gewann er zahlreiche Preise, darunter den Deutschen Reporterpreis und den CNN Journalist Award. Mit 28 Jahren ging er nach England, um an der Universität von Cambridge Ideengeschichte zu studieren. 2017 erschien sein Debütroman »Der Club«, der für den aspekte-Literaturpreis nominiert war und mit dem Debütpreis der lit.Cologne ausgezeichnet wurde. 2019 erschien der Roman »Stella«, 2021 der biografische Bericht »Noah – Von einem, der überlebte«. Seine Bücher sind in zwölf Ländern erschienen. Für seinen aktuellen Roman »Unschuld« hat Takis Würger mehrere Monate im Hudson Valley recherchiert.

(via)

Es sind keine anstehenden Veranstaltungen vorhanden. Event hinzufügen.

 

… zum Eventverzeichnis
… zur Speaker*innen-Suche

 

Anzeige (falls eingeblendet)