Actionszenen der Weltliteratur: Reinhold Schneider [WELT]

»Sommer 1933. Der Schriftsteller Reinhold Schneider fürchtet das ›Ungetüm‹ des Nationalsozialismus. Er glaubt: Nur die Restauration der Monarchie kann Deutschland retten. Und bricht nach Schloss Cecilienhof auf.«

Link


Anzeige (falls eingeblendet)