Als Theodor Mommsen seine Bibliothek abfackelte: Actionszenen der Weltliteratur [WELT]

»Als der Historiker 1902 den Literaturnobelpreis bekam, war er schon einmal durchs Feuer gegangen. Bei nächtlichen Recherchen in seiner Hausbibliothek hatte er stets mit Kerzen hantiert. Eines Tages stand plötzlich alles in Flammen.«

Link


Anzeige (falls eingeblendet)