Clemens J. Setz: Aus den Geheimkammern der Gegenwart [ZEIT ONLINE]

»Clemens J. Setz schreibt eine Literatur, in der er die Konventionen der Wahrnehmung lustvoll überschreitet. Er ist ein überaus würdiger Büchner-Preisträger.«

Link


Anzeige (falls eingeblendet)