»Hände – Eine Kulturgeschichte« – Vom Greifen und Begreifen in der deutschen Literatur und Sprache [DLF]

»Goethes ›Faust‹, das Management und die Emanzipation haben mit der gleichen Sache zu tun: mit der Hand, lateinisch ›manus‹. In einer wilden Kulturgeschichte denkt Jochen Hörisch nach über das Handspiel auf dem Fußballrasen, die Hand Gottes und die unsichtbare Hand des Kapitalismus.«

Link


Anzeige (falls eingeblendet)