Kinder- und Jugendbücher: Lesefieber und Virenbücher [ZEIT ONLINE]

»Die Kinder- und Jugendbuchverlage haben von Corona profitiert. In Romanen und Sachbüchern tragen sie die Pandemie nun ins neue Jahr.«

Link


Anzeige (falls eingeblendet)