Juan Rulfo: »Unter einem ferneren Himmel« – Blume in der Wüste [DLF]

»Der mexikanische Schriftsteller Juan Rulfo ist der Begründer des magischen Realismus Lateinamerikas. Sein Kollege Gabriel Garcia Marquez berief sich ständig auf ihn, nannte Rulfos ›Pedro Páramo‹ den überhaupt schönsten Roman seiner Hemisphäre. Jetzt ist er neu erschienen.«

Link


Anzeige (falls eingeblendet)