Literarische Kindheiten der Unterschicht – Der schwierige Aufstieg aus der Herkunftswelt [DLF Kultur]

»Schriftstellerinnen und Schriftsteller, die ihr Aufwachsen in der Arbeiterklasse thematisieren, haben den Aufstieg geschafft. Es sind Einzelgänger im Literaturbetrieb und in ihren Herkunftsmilieus. In ihren Texten stellen sie die Klassenfrage neu.«

Link


Anzeige (falls eingeblendet)