Johannes Kasper und Chiara Obst: In »ObstKasper« sprechen wir über Themen zum Nachdenken

Die zehn Fragen dieser Interviewreihe werden von interessanten Podcast-Köpfen beantwortet, die sich beruflich oder privat in besonderer Weise mit Podcasting beschäftigen. Dadurch entstehen Beiträge, die Aufmerksamkeit auf die Menschen hinter den Mikros lenken und die zudem unserem Anliegen folgen, echte Podcast-Perlen zu empfehlen.

Wer sind Sie und was machen Sie?

Johannes Kasper und Chiara Obst: In »ObstKasper« sprechen wir über Themen zum Nachdenken

Wir sind Johannes Kasper und Chiara Obst. Wir sind zwei Biologie-Student*innen und Podcaster*innen aus Tübingen.

Was sind für Sie gute Podcasts und was mögen Sie daran?

Das Wichtigste ist, dass ein Podcast dich in seinen Bann zieht. Wir glauben, da gibt es nicht die eine Formel für den perfekten Podcast, aber Humor, Spannung, Kurzatmigkeit und Aufschlussreichtum sind auf jeden Fall wichtig. Aber auch Kult-Podcasts oder welche mit Message können cool sein.

Wann und wo hören Sie Podcasts (am liebsten)?

Am liebsten hören wir Podcasts beim Zugfahren, im Bus zur Uni oder beim Badputzen.

Haben Sie einen eigenen Podcast und wenn ja, worum geht’s?

Wir finden, die Erde ist eine coole, spannende Sache, und wir möchten unseren Beitrag dazu leisten, dass sie nicht so schnell kaputtgeht, wie sie es gerade tut. Dafür haben wir uns etwas überlegt: In unserem Podcast »ObstKasper« sprechen wir über Themen, die jeden ein wenig zum Nachdenken anregen sollen, zumindest was die Umwelt angeht. Mal erklären wir komplexe Phänomene unserer Welt, die man auch als ganz normaler Mensch verstehen kann, und mal wollen wir euch für die kleinen Dinge begeistern, die auch uns Tag für Tag aufs Neue faszinieren.

Welche Technik und Tools nutzen Sie zum Hören und/oder Produzieren von Podcasts?

Zum Hören nutzen wir ganz classic Spotify. Unser Mikrofon ist das t.bone SC 430. Für Podcast-Newcomer absolut zu empfehlen. Und die Software, die wir nutzen, ist Audacity. Die kann alles, was das Podcast-Herz begehrt.

Welchen Podcast haben Sie zuletzt gehört?

»Eine Stunde History« (Deutschlandfunk Nova) habe ich als letztes gehört und da die Folge: »Das erste Sklavenschiff von Afrika nach Haiti«. Die Welt heute kann man besser verstehen wenn man weiß was früher mal passiert ist.

Johannes Kasper und Chiara Obst: In »ObstKasper« sprechen wir über Themen zum Nachdenken

Welcher Podcast hat Sie besonders bewegt?

»Shore, Stein, Papier« von $ick ist sehr bewegend.

Johannes Kasper und Chiara Obst: In »ObstKasper« sprechen wir über Themen zum Nachdenken

Welcher Podcast hat Sie zum Staunen oder Lachen gebracht?

»Gemischtes Hack« trifft genau unseren Humor. Man muss sich im Bus beim Hören schon immer zurückhalten, nicht laut loszulachen. Da ist die Maskenpflicht ganz gut, weil man jetzt unter der Maske verschmitzt grinsen kann.

Johannes Kasper und Chiara Obst: In »ObstKasper« sprechen wir über Themen zum Nachdenken

Welcher Podcast ist schwer anzuhören, aber wichtig?

Wir finden den Podcast: »Das Coronavirus-Update« von NDR Info, Christian Drosten und Sandra Ciesek richtig wichtig, aber so schwer ist er gar nicht anzuhören. Es ist eher Aufklärung und Wissenschaftskommunikation at its best.

Johannes Kasper und Chiara Obst: In »ObstKasper« sprechen wir über Themen zum Nachdenken

Wo finden wir Sie im Internet?

Uns findet man bei Spotify. Und bei Instagram unter @ObstKasper. Wir freuen uns über jeden neuen Follower und Hörer!

 

Foto (c) privat


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben