Vreni Frost: Podcasting ist momentan mein Leben

Die zehn Fragen dieser Interviewreihe werden von interessanten Podcast-Köpfen beantwortet, die sich beruflich oder privat in besonderer Weise mit Podcasting beschäftigen. Dadurch entstehen Beiträge, die Aufmerksamkeit auf die Menschen hinter den Mikros lenken und die zudem unserem Anliegen folgen, echte Podcast-Perlen zu empfehlen.

Wer sind Sie und was machen Sie?

Vreni Frost

Mein Name ist Vreni Frost, ich bin Autorin, Moderatorin und Sprecherin.

Was sind für Sie gute Podcasts und was mögen Sie daran?

Ein guter Podcast hat für mich eine durchdachtes Konzept, gute Tonqualität und angenehme Sprecher. Das ist die Basis. Darüber hinaus soll er für mich persönlich ein Zweck erfüllen, sei es Bildung, Information oder Unterhaltung.

Wann und wo hören Sie Podcasts (am liebsten)?

Zu Hause auf der Couch oder im Bett, meist abends oder am Wochenende.

Haben Sie einen eigenen Podcast und wenn ja, worum geht’s?

Jetzt kommt eine kleine Aufzählung, denn es sind tatsächlich mehrere. Mein erster Podcast ist »Summa Summarum«, er dreht sich um Finanzthemen, die ich verständlich für alle gemeinsam mit meinen Experten erläutere. Hier produzieren wir ab Februar die zweite Staffel. Dann gibt es passend dazu »Bad Finance«: in diesem True Crime Format zu Finanzverbrechen moderiere ich die zweite Staffel. Seit Herbst bin ich außerdem eine von fünf Moderator*innen für das täglich erscheinende Spotify original: »Man lernt nie aus«. Darüber hinaus habe ich beim Bayerischen Rundfunk unterschrieben und ein neuer Podcast, der sich rund um Influencer dreht, läuft im Frühjahr an. Letzte Woche war ich im Studio, da ich die Hauptstimme für ein weiteres True Crime Format bin – dazu darf ich aber noch nicht mehr verraten. Podcasting ist also momentan mein Leben.

Vreni Frost: Podcasting ist momentan mein Leben Vreni Frost: Podcasting ist momentan mein Leben Vreni Frost: Podcasting ist momentan mein Leben

Welche Technik und Tools nutzen Sie zum Hören und/oder Produzieren von Podcasts?

Meist arbeite ich mit professionellen Studios zusammen – im Lockdown nehme ich natürlich aber auch viel zu Hause auf. Hier schließe ich mich mit einem professionellen Mikrofon und Audition CC in der Rumpelkammer ein (da ist der beste Ton) und hoffe, dass meine zwei Kater keinen Radau machen.

Welchen Podcast haben Sie zuletzt gehört?

»Zeit Verbrechen«, mein persönlicher Klassiker.

Vreni Frost: Podcasting ist momentan mein Leben

Welcher Podcast hat Sie besonders bewegt?

Meine Freundin Phenix behandelt im Podcast »Freitagabend« viele Themen, die die Gesellschaft inklusiver machen.

Vreni Frost: Podcasting ist momentan mein Leben

Welcher Podcast hat Sie zum Staunen oder Lachen gebracht?

Meine Kolleg*innen von »Man lernt nie aus«.

Welcher Podcast ist schwer anzuhören, aber wichtig?

Ich muss leider ausschalten, wenn die Hörqualität, egal in welcher Hinsicht, leidet. Dann bilde ich mich anders weiter. Da gibt es in diesem Internet ja zum Glück genügend Möglichkeiten und Quellen.

Wo finden wir Sie im Internet?

Auf allen Podcastportalen, bei Instagram und Clubhouse unter @vrenifrost.

 

Foto (c) privat


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben