Buch »Dann sind wir Helden« von Joachim Hentschel (Rowohlt, 2022)

Beschreibung

Anzeige – Top Buch

Wie mit Popmusik über die Mauer hinweg deutsche Politik gemacht wurde

Welche Rolle spielte der Rock’n’Roll im Kalten Krieg? Welche Botschaften schmuggelten die Songs von Ost nach West (und zurück)? Brachte die Popmusik am Ende die Berliner Mauer zu Fall? Ein aufregendes, großteils unbekanntes Stück deutscher Kulturgeschichte wird in diesem Buch zum ersten Mal beleuchtet: der musikalische Austausch, der in den 70ern und 80ern zwischen DDR und BRD hin- und herging. Um den »Sonderzug nach Pankow«, die Westauftritte von City und Karat und die illegalen Ostkonzerte der Toten Hosen herum blühte ein reger Grenzverkehr, der von Geld, Strategie und Propaganda handelte – und vom Kampf um Freiheit.

»Die Geschichte, wie wir die ersten Löcher in die Mauer reinsagen – endlich hat sie jemand aufgeschrieben.« Udo Lindenberg

Joachim Hentschel, Jahrgang 1969, hat als Journalist und Autor für zahlreiche Print-, Online- und Rundfunkmedien gearbeitet. Seine Beiträge erschienen unter anderem in der Süddeutschen Zeitung, in Rolling Stone, Wired, GQ, Vanity Fair, Der Spiegel und Business Punk, waren im Deutschlandfunk und auf Arte zu hören und zu sehen. In seinem Buch »Zu geil für diese Welt« (2018) beschäftigte er sich mit der Kultur der 90er-Jahre und den Folgen der Wiedervereinigung. Er lebt in Berlin.

  • Verlag: Rowohlt Buchverlag
  • Erscheinungstermin: 17.05.2022
  • 416 Seiten
  • ISBN: 978-3-498-00279-4

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.book2look.com zu laden.

Inhalt laden

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Buch »Dann sind wir Helden« von Joachim Hentschel (Rowohlt, 2022)“