Schlagwort: melanie raabe

Melanie Raabe ist für weniger Dünkel bei der Literaturvermittlung

„Das ist nur die halbe Wahrheit. ‚Die Leute‘ sollen nicht nur endlich wieder (mehr) lesen. Sie sollen auch das lesen, was wir vermeintliche Experten uns so vorstellen.“

<3

Ich fand es schon immer befremdlich, dass oft die Nase gerümpft wird über genau die Produkte und Kunden, die den eigenen Laden querfinanzieren. Umso mehr befürworte ich, was die Bestseller-Autorin Melanie Raabe anlässlich des Rückgangs der Buchkäuferzahlen in derstandard.at schreibt – es braucht frische Formen der Vermittlung ohne Scheuklappen:

Interview zu meinen Job, Leben, zu Gott und der Welt

An sich interviewe ich ja lieber selbst andere Leute. Ich kenne aber nur wenige so sympathische Menschen wie Melanie Raabe, deswegen ist es toll, ihr Rede und Antwort zu stehen. Bei ein paar Fragen musste ich erstmal kurz in mich gehen. Was aber nicht unbedingt heißt, dass dabei was Sinnvolles rausgekommen ist. :)

Leander, du hältst unglaublich viele Bälle gleichzeitig in der Luft. Du bist Blogger, Berater, Vortragsredner, seit vergangenem Jahr Dozent an der Universität der Künste in Berlin und zeichnest für viele spannende Projekte innerhalb der Buchbranche verantwortlich. So viele, dass ich sie hier gar nicht alle aufzählen kann. Was antwortest du auf die Cocktailpartyfrage: „Und, was machen Sie so?“

Biographilia – inspiring people next door: Leander, 33, Berlin