Thema: Doku-Liebe

Dario Nassal: Gute Dokus stimulieren einen Perspektivenwechsel

Dario Nassal: Gute Dokus stimulieren einen Perspektivenwechsel

Die acht Fragen dieser Interviewreihe werden von interessanten Doku-Köpfen beantwortet, die sich beruflich oder privat in besonderer Weise mit Dokumentarfilmen beschäftigen. Dadurch entstehen Beiträge, die Aufmerksamkeit auf die Menschen hinter den Filmen lenken und die zudem unserem Anliegen folgen, echte Doku-Perlen zu empfehlen.

Wer sind Sie und was machen Sie?

ARTE-Doku: Corona – Sand im Weltgetriebe

ARTE-Doku: Corona - Sand im Weltgetriebe

»Das Coronavirus, ein kleiner mutierter Erreger, hat bereits unzähligen Menschen den Tod gebracht, die Schwachstellen unseres Gesundheitssystems offengelegt und die Verwundbarkeit unseres Wirtschaftssystems und der freiheitlichen Grundrechte demonstriert. Ein gesellschaftlicher Paradigmenwechsel scheint unausweichlich. Experten fragen: Stehen wir an einer Zeitenwende?«

ARTE-Doku: Diabetes, eine lukrative Volkskrankheit

ARTE-Doku: Diabetes, eine lukrative Volkskrankheit

»An den Auswüchsen der Konsumgesellschaft liegt es, dass eine der Formen von Diabetes – Typ 2 – zur Volkskrankheit geworden ist. Die Labore entwickeln immer teurere, aber nicht unbedingt wirksamere Medikamente, die Gesundheitsbehörden sind ohnmächtig: An Diabetes wird deutlich, dass die modernen Gesellschaften unfähig sind, eine chronische Krankheit adäquat zu behandeln.«