Nicole Shiraz studiert Operngesang, liebt Rilke und bloggt auf URWORT.COM

Nicole Shiraz studiert Operngesang, liebt Rilke und bloggt auf URWORT.COMWer bist Du und worüber bloggst Du?

Man nennt mich Nicole, 22 1/2 Jahre jung, wohnhaft in der Stadt Berlin, für die ich eine Hassliebe empfinde. Meine Passion ist die Musik, deshalb studiere ich Operngesang. Stiefmütterlich, doch nicht minder geliebt, wird die Literatur in mein Leben eingeflochten und stellt stetig eine Beschäftigung dar, in der ich verschnaufen kann. Mit Worten eine eigene Poesie zu formen fasziniert mich stets auf Neue – wenn mein Gemüt sich unruhigen Wellen hingibt, lese ich Rilke und mein Herz fängt Feuer.

Welche Software und Tools nutzt Du?

Ich nutze einen selbstgehosteten WordPress-Account.

Was war der größte Fehler, den Du beim Bloggen gemacht hast?

Ich hatte mit dem Start nicht sonderlich Probleme im technischen Sinne, da ich mich vielen Recherchen hingab, bevor ich den Blog startete und somit nur meine To-Do-Liste abarbeiten musste – noch dazu hatte ich tatkräftige Unterstützung eines Informatiker-Freundes. Ein Fehler hingegen war, mich demotivieren zu lassen vom Mainstreamdenken und somit mehrere Wochen/Monate aussetzte.

Doch nun habe ich neuen Mut gefasst!

Was ist ein Problem, für das Du eine Lösung suchst?

Wie kann ich den Tag verlängern, Zeit anhalten und wie Momo sein?

Welche Blogs/Blogger liest Du besonders gern und warum?

Ich lese besonders gerne dorncritics.de, weil sie so ungemein gut informiert und auch ihre Buchtipps inspirieren. Des Weiteren mag ich literatourismus.net, glasperlenspiel13.blogspot.deund klappentexterin.wordpress.com unheimlich gerne – auch sie inspirieren mich! Kürzlich entdeckte ich texteundbilder.com für mich – die Mischung aus Klassikern und der nötigen Prise Witz und Kritik gefallen mir sehr.

Wo finden wir Dich im Internet?

Man findet mich auf meinem Blog www.urwort.com und Twitter.

Vielen Dank für Deine Zeit und weiterhin viel Inspiration beim Bloggen!

Bildquelle: Nicole Shiraz


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben