Attentat auf Salman Rushdie zeigt Grausamkeit der Realität [FAZ]

»Salman Rushdie hatte nach dem Mordaufruf gegen ihn jahrzehntelang versucht, dem Fatalismus zu entrinnen und Freiheit zurückzugewinnen – in der Fiktion und im Leben. Das Attentat auf ihn zeigt die Grausamkeit der Realität, die noch die groteskeste Satire übertrifft.«

Link

»Top News« buchen.


Anzeige (falls eingeblendet)