Kritik zu Karl Ove Knausgårds Roman »Der Morgenstern« [FAZ]

»Nach seinen autobiographischen Bestsellern wollte er gar nicht mehr schreiben. Jetzt veröffentlicht der norwegische Autor Karl Ove Knausgård doch einen neuen Roman: ›Der Morgenstern‹, eine religiöse Meditation. Oder Lust am Schauder?«

Link


Anzeige (falls eingeblendet)