Jugendbuchverlage schicken Protestnote nach Budapest [buchreport]

»Dieses Vorgehen betrachtet auch die Arbeitsgemeinschaft der Jugendbuchverlage (avj) mit Sorge. Die Initiative hat eine Protestnote formuliert, die nun an das Regierungsamt der Hauptstadt Budapest geschickt wurde. «

Link

»Top News« buchen.

Anzeige (falls eingeblendet)