Quim Monzó: »Benzin« – »Keinerlei Leidenschaft mehr« [Christoph Vormweg, DLF]

»Wenn die Fantasie brach liegt: Quim Monzó spürt in seinem ironischen Künstler-Roman ›Benzin‹ den Kreativitätskrisen von zwei katalanischen Malern in New York nach.« (Frankfurter Verlagsanstalt)

Link

»Top Buch« buchen.


Anzeige (falls eingeblendet)