Buch »Neue Töchter Afrikas« gibt schwarzen Autorinnen eine Stimme [Christa Morgenrath, DLF Kultur]

»In Margaret Busbys Anthologie ›Neue Töchter Afrikas‹ schreiben 30 schwarze Autorinnen über Rassismus, Diskriminierung aber auch ihre gegenseitige Solidarität. Die Mitherausgeberin der deutschen Ausgabe, Christa Morgenrath, setzt eigene Schwerpunkte.« (Unrast Verlag)

Link

»Top Buch« buchen.

Anzeige (falls eingeblendet)