Nach der letzten Eiszeit stieg der Meeresspiegel um 120 Meter

Nach der letzten Eiszeit stieg der Meeresspiegel um 120 Meter

💡📺📚 Wir sammeln hier Wissensperlen und Wissenswertes aus Dokus, Büchern, Podcasts und anderen Quellen.

»Beim Übergang von der letzten Eiszeit ins Holozän stieg der Meeresspiegel aufgrund der Eisschmelze um 120 Meter und überflutete damit viele flache Küstengebiete – zum Beispiel die südliche Nordsee.«

(via)


Anzeige (falls eingeblendet)