Pharao Tutanchamun wurde mit einem Dolch aus Eisen aus dem Weltall begraben

Pharao Tutanchamun wurde mit einem Dolch aus Eisen aus dem Weltall begraben

💡📺📚 Wir sammeln hier Wissensperlen und Wissenswertes aus Dokus, Büchern, Podcasts und anderen Quellen.

»Vor einigen Jahren konnten Forscher das Rätsel lösen: Das Metall der Klinge ist nicht von dieser Welt. Sie wurde aus Meteoreisen gefertigt, das Material ist also einst buchstäblich vom Himmel gefallen und stammte aus dem Weltall. Erst später wurde der Klumpen zu einer Dolchklinge geschmiedet. Sie besteht vor allem aus einer Mischung aus Eisen und Nickel. Aber die Art der Herstellung sowie die Herkunft des Metalls sind nach wie vor nicht geklärt. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler um Takafumi Matsui und Tomoko Arai vom Chiba Institute of Technology in Japan wollten es nun genauer wissen und haben es erneut analysiert.«

(via DER SPIEGEL)


Anzeige (falls eingeblendet)