Friedrich der Große hat 1756 einem verdienten Mann ein Geschenk gemacht – den Mond

Friedrich der Große hat 1756 einem verdienten Mann ein Geschenk gemacht - den Mond

💡📺📚 Wir sammeln hier Wissensperlen aus Dokus, Büchern und anderen Quellen.

»Der Mond, so Jürgens, gehöre nämlich seit langem seiner Familie, da er einem seiner Vorfahren von Friedrich dem Großen höchstpersönlich übertragen worden sei.

Und dem, der ihm nicht glauben will, dem hält Jürgens eine Urkunde vom 15. Juli 1756 unter die Nase ausgestellt auf einen gewissen Aul Jürgens aus Schwedisch-Pommern. Diesem vermachte der Preußenkönig ›als Zeichen höchster Hochachtung und Dankbarkeit‹ den Mond als Geschenk.«

Quelle

Anzeige (falls eingeblendet)