Beispiel für Kundenorientierung beim Umgang mit Newsletter-Abbestellern

Sascha A. Carlin zeigt auf seinem Blog ein schönes Beispiel dafür, welche Kleinigkeiten den Unterschied beim Umgang mit Kunden ausmachen können. Konkret geht es um den Prozess der Abbestellung eines Newsletters von nobox.de, bei welchem das Unternehmen nicht wie üblich versucht, den Kunden umzustimmen. Stattdessen fragt das Unternehmen, ob es etwas besser machen kann: