Akteur*in: Richard David Precht

Utopie-Konferenz 2021

Utopie-Konferenz 2021

Die zweite Utopie-Konferenz ist für den Sommer 2021 geplant. Wenn es die Pandemie zulässt, findet sie vom 24. bis zum 27. August in Lüneburg statt. Das konkrete Format legen wir daher erst im Frühling fest.

Astrid Beyer: Ich arbeite im Haus des Dokumentarfilms und gestalte den Branchentreff DOKVILLE

Astrid Beyer: Ich arbeite im Haus des Dokumentarfilms und gestalte den Branchentreff DOKVILLE

Die acht Fragen dieser Interviewreihe werden von interessanten Doku-Köpfen beantwortet, die sich beruflich oder privat in besonderer Weise mit Dokumentarfilmen beschäftigen. Dadurch entstehen Beiträge, die Aufmerksamkeit auf die Menschen hinter den Filmen lenken und die zudem unserem Anliegen folgen, echte Doku-Perlen zu empfehlen.

Wer sind Sie und was machen Sie?


Mein Name ist Astrid Beyer, ich arbeite als Kuratorin/Redakteurin im Haus des Dokumentarfilms und gestalte den jährlichen Branchentreff DOKVILLE. Er findet im Juni in Stuttgart statt und heute wären wir mit der zweitägigen Veranstaltung gestartet. Das diesjährige Thema waren Doku-Serien mit dem Schwerpunkt auf investigativen Formaten. Doch Corona hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Allerdings wollten wir die beiden Tage, den 18. und 19. Juni, nicht ohne einen Programmpunkt verstreichen lassen. Wir haben die Gesprächsreihe »Stimmen aus der Branche« kreiert und in den letzten zwei Wochen zwanzig Interviews mit Doku-Filmschaffenden geführt. Es ist ein vielschichtiges Zeitdokument entstanden. Zu sehen ab 18. Juni 10 Uhr. Im Halbstundentakt zeigen wir an zwei Tagen 20 Interviews und 4 Kurzfilme auf www.dokville.de.

Change Congress 2019

Change Congress 2019

Romantic Renaissance – Aufbruch zu werteorientierten Organisationen der Zukunft

Die rasante Digitalisierung verändert das unternehmerische Umfeld immer einschneidender – und keiner kann absehen, in welche Richtung. Mehr denn je sind Unternehmen dazu aufgefordert, sich so aufzustellen, dass sie schnell und flexibel (re)agieren können. Unternehmensstrukturen werden umgebaut, Führung wandert von der Vertikalen in die Horizontale, Prozesse werden automatisiert, Arbeitsweisen flexibilisiert und Kulturen verändert. All das kann nur funktionieren, wenn das Tun aller Akteure in einem Unternehmen sich an einem gemeinsamen Nordstern orientiert.

Harbour Front Literaturfestival 2019

Harbour Front Literaturfestival 2019

Das Harbour Front Literaturfestival wurde 2008 von den Verlegern Nikolaus Hansen und Peter Lohmann gegründet. Zusammen mit Heinz Lehmann bildeten sie bis Ende 2018 die Festivalleitung. Seit 2019 besteht das Leitungsteam aus Petra Bamberger, Nikolaus Hansen und Heinz Lehmann.