US-Fußball-Nationalteams: Umsatz Frauen und Männer 2009 bis 2019 – 101,3 vs 185,7 Millionen Dollar

»Die Zahlen jedenfalls könne sich sehen lassen, zumindest die des US-Verbandes. Auch wenn die erfolgreicheren Frauen, die bei der WM in Frankreich zum insgesamt vierten Mal den Titel geholt hatten, in den letzten acht Jahren laut Cordeiro mehr verdient haben, so seien die Männer beim Umsatz erfolgreicher, heißt es im Verband. Während die Frauen zwischen 2009 und 2019 in insgesamt 238 ausgetragenen Spielen 101,3 Millionen Dollar generiert hatten, kamen bei den Männern im selben Zeitraum 185,7 Millionen Dollar in 191 Spielen zusammen.«

(via)


Anzeige (falls eingeblendet)