Spitzhörnchen sind die Alkoholiker des Tierreichs. Sie ernähren sich von Blütennektar der Bertram-Palme, der bis zu vier Prozent Alkohol enthält.

Spitzhörnchen sind die Alkoholiker des Tierreichs. Sie ernähren sich von Blütennektar der Bertram-Palme, der bis zu vier Prozent Alkohol enthält.

💡📺📚 Wir sammeln hier Wissensperlen und Wissenswertes aus Dokus, Büchern, Podcasts und anderen Quellen.

»Charakteristisch für Spitzhörnchen ist, dass alle Arten beim Fressen die Nahrung mit den Vorderpfoten halten. Als eine Besonderheit erweist sich der Verzehr der Blütenknospen der Bertram-Palme durch das Federschwanz-Spitzhörnchen (Ptilocercus lowii) im westlichen Malaysia. Diese enthalten durch natürliche Fermentation bis zu 3,8 % Alkohol (durchschnittlich 0,5 bis 0,6 %), der im Fortpflanzungszyklus der Pflanze eine Rolle spielt. Vermutlich aufgrund einer Stoffwechselbesonderheit treten trotz der erheblichen Alkoholaufnahme keine Intoxikationssymptome auf.«

(via)


Anzeige (falls eingeblendet)