Zahl der Ost-West-/West-Ost-Pendler gegenüber 2013 auf Rekordstand gestiegen

»Mehr als drei Jahrzehnte nach der Deutschen Einheit wächst die Zahl der Berufspendler von Ost nach West wieder. Fast 447.000 Menschen hatten 2023 ihren ersten Wohnsitz in den östlichen Bundesländern und ihre Arbeit im Westen, rund 50.000 mehr als zehn Jahre zuvor. (…) Auch in der umgekehrten Richtung ist die Zahl der Pendler demnach deutlich gestiegen – von knapp 118.000 im Jahr 2013 auf rund 235.000 zehn Jahre später.«

(via)

Anzeige (falls eingeblendet)