Akteur*in: Coronavirus

ARTE-Doku: Corona – Die eingesperrten Alten

ARTE-Doku: Corona - Die eingesperrten Alten

»Im März 2020 infizieren sich im Pariser Seniorenheim Furtado-Heine zahlreiche Heimbewohner mit Corona. Von den 120 Bewohnern sind bereits acht verstorben. Der Dokumentarfilm schaut den Pflegekräften in ihrem Alltag über die Schulter und begleitet sie in ihrem Kampf gegen die Epidemie, den sie mit viel Entschlossenheit, Teamgeist und Hingabe führen.«

WDR-Doku: Der Impfstoff – Das Ende der Pandemie?

WDR-Doku: Der Impfstoff - Das Ende der Pandemie?

»Ein Impfstoff gegen COVID-19 gilt als einzige Exit-Strategie im Kampf gegen das Virus. Mittlerweile sind einige Impfstoffe zugelassen – einer davon ist der, der Mainzer Firma BioNtech. Trotzdem schwankt die Stimmung in der Öffentlichkeit zwischen Hoffnung auf ein Ende der Pandemie und Skepsis gegenüber womöglich nicht ausreichend getesteten Impfstoffen. Wie tragfähig ist die Hoffnung auf einen Impfstoff wirklich, anders gesagt: Wird ein Impfstoff tatsächlich das Ende der Pandemie und eine Rückkehr zum ›normalen Leben‹ einläuten?«

SWR-Doku: Die Lebensretter – Klinikpersonal im Dauereinsatz gegen Corona

SWR-Doku: Die Lebensretter - Klinikpersonal im Dauereinsatz gegen Corona

»Der Arzt und Autor Patrick Hünerfeld hat von Anfang der Pandemie bis jetzt Patient*innen und Ärzt*innen im Kampf gegen die Lungenkrankheit Covid-19 in der Freiburger Uniklinik begleitet. Der Film erzählt die bewegenden Geschichten dieser Menschen. Die zweite Welle trifft die Krankenhäuser nun erneut. Wieder stehen die Mediziner*innen vor der Frage, wie es gelingen kann, die steigende Anzahl der Intensivpatienten zu betreuen und zugleich den regulären Krankenhausbetrieb aufrechtzuerhalten.«

WDR-Doku: Corona-Impfung – Probelauf im Impfzentrum

WDR-Doku: Corona-Impfung - Probelauf im Impfzentrum

»Normalerweise stehen hier Flugpassagiere Schlange – und demnächst Menschen, die geimpft werden wollen: Flughafen Münster Osnabrück, Anfang Dezember: Handwerker durchbrechen eine Wand, um eine sogenannte ›Impfstraße‹ zu errichten. Der Kreis Steinfurt hat auf dem Airport ein Terminal gemietet und baut dort ein Impfzentrum auf. 1500 Menschen pro Tag sollen demnächst im Terminal geimpft werden. In einem Einbahnstraßensystem, damit sich niemand mit Corona ansteckt. Denn hier und in zahlreichen anderen Impfzentren in NRW soll die Krankheit ja schließlich besiegt werden.«