TRU DOKU: 3 Jahre auf der Walz – So lebt Naima (23) ihre Freiheit

»Als Jugendliche war Naima Punk – doch ziellos feiern und die Zeit totschlagen taugt ihr irgendwann nicht mehr. Sie macht eine Ausbildung zur Tischlerin. Obwohl das Handwerk ihr eigentlich Spaß macht, ist ihr auch hier schnell alles zu eng. 40-Stunden-Woche? Arbeiten bis zur Rente? Nicht mit Naima! Sie will frei sein: frei von Zwängen, frei von Besitz und frei im Kopf. Sie beschließt auf die Walz zu gehen – so nennt sich die Wanderschaft von Gesell:innen nach Abschluss der Lehrzeit. Ganz freiwillig verbringt sie mindestens drei Jahre und einen Tag auf der ›Tippelei‹. Dabei darf sich Naima ihrer Heimat Hamburg nicht nähern. Handys und andere elektronische Hilfsmittel sind verboten. Naima darf auch kein Geld für Transport oder Unterkunft ausgeben. Nicht selten übernachtet sie bei fremden Leuten auf der Couch. Knapp drei Jahre schlägt sich Naima jetzt schon allein mit ihrer Arbeitskraft durch – und ist noch lange nicht am Ende ihrer Reise.«

(16 min / Infos)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

#dokuliebe via TRU DOKU


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben