ARTE-Doku: China – Das Drama der Uiguren

»Mehr als eine Million Uiguren – ›umerzogen‹ durch Zwangsarbeit, Inhaftierung und Sterilisierung. Passiert hinter den Mauern der ›Lager‹ ein stiller Völkermord und welchen Plan verfolgt die Regierung in Xinjiang? ARTE nimmt die Zuschauer:innen mit in diese Region, in der aus Überwachung die totale Kontrolle einer ganzen Bevölkerung geworden ist.«

(105 min / Infos / abrufbar bis 08.06.2022)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

#dokuliebe via ARTE // Doku empfehlen


Anzeige (falls eingeblendet)

Kommentar schreiben